kraft­werk dezen­tral
in dort­mund

10. Sep­tem­ber 2020

Was benö­ti­gen Fach­pla­ner vom Her­stel­ler? Tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen, Bera­tung und Tools für die rich­ti­ge Dimen­sio­nie­rung? Gibt es wei­te­re Aspek­te, die wir noch nicht ken­nen?

Besu­chen Sie den Start unse­rer Rei­he Kraft­werk dezen­tral in Dort­mund und tau­schen Sie sich mit uns und unse­rem Part­ner Fir­ma Kol­de­hoff aus. Neben ver­schie­de­nen Vor­trä­gen zu den The­men Aus­le­gung, tech­ni­sche Rah­men­be­din­gun­gen und Wirt­schaft­lich­keit kön­nen Sie die Heiz­zen­tra­le der Zeche Zol­lern mit einem Mephis­to G20+ als Herz­stück genau in Augen­schein neh­men. Ein gemein­sa­mes Mit­tag­essen im Restau­rant Pfer­de­stall run­det die Ver­an­stal­tung ab.

Die Ver­an­stal­tung wird für die Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten­lis­te für För­der­pro­gram­me des Bun­des ange­rech­net.

Für die Ver­an­stal­tung berech­nen wir einen Kos­ten­bei­trag von 89 €, wel­chen Kraft­werk voll­stän­dig einer sozia­len Ein­rich­tung in der Regi­on spen­det.

Kon­tak­tie­ren Sie uns und mel­den sich ger­ne an!